Was ist klein, sammelt Nektar und macht summm?

Die GFE Media-Bienen sind zurück und rocken das Filstal

Die Spekulationen um das Summen, das ganz Göppingen in Atem hält, haben ein Ende. Die Königin hat den Winter gut überstanden und erteilt zum Frühlingsbeginn freie Start- und Landebahn für die tägliche Show von Maja, Willi & Co.

Doch eins nach dem anderen. Letztes Jahr verabschiedete sich das rund 50.000 Bienen starke, von Frauen dominierte Himmelsvolk zum Ende des Jahres mit einem köstlichen Glücklich-Macher. Dem „GFE-Sommerhonig“, den wir gerne mit unseren Freunden und Kunden teilten. Der Winter kam, der Schnee blieb aus, ein neues Jahr begann. Alle waren gespannt: Was sind die neuesten Webdesign-Trends 2014? Was gibt es Neues im Frontend, wie bekommt man Daten und Informationen gekonnt auf das Wesentliche reduziert verpackt? Und vor allem: Wie geht es den kleinen Himmelsrockern?

Und weil das Ganze so spannend und aufreibend ist, haben es sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von GFE Media zwischen Datev-Schnittstelle, Add-Ons und HTML5-Specials nicht nehmen lassen, sich selbst vom Wohlergehen der Bienen zu überzeugen. Am Bienenstock angelangt, gilt es das Bienenvolk auf Königin, Arbeiterinnen, Brut und Schädlinge zu überprüfen. Für einen Entwickler nichts leichter als das: Er installiert einfach ein Antivirenprogramm und zählt: 01 0 11 0 01 0110 01.

Eine kuriose Szene, wenn sich dann auch noch der Account Manager einmischt und wissen will, ob die Bienen schon einen Magento-Shop haben und nach welchen Kriterien sie ihr Marketingkonzept auslegen, während der Vertriebsmanager versucht im Bienenstock zwischen Wabe und Ausflugloch eine DHL-Versandlabel Webservice-Anbindung zu schalten. Was anmutet wie eine Aufführung von AC/DC’s „Highway to Hell“ in der Freilichtbühnenversion „Highway to Magento”, ist GFE Custom Development vom Feinsten.

In den Reihen von GFE Media gibt es aber auch einen wirklichen Bienenflüsterer. Projektmanager Andreas Nagel hat, was Bienen betrifft, einen gelben Daumen und sorgt für Gewissheit: Königin wohlauf, Bienen wohlauf, genügend Brut und wenig Milben! Das sind gute Neuigkeiten. Bleibt abzuwarten, wem es gelingt, Biene Maja von einem Magento-Shop zu überzeugen.

Kommentare nicht aktiviert