GFE Media fördert „Jugend musiziert“

Konzertreihe „Töne der Klassik“ im königlichen Festsaal des Kurhauses Bad Boll

Am Sonntag, den 3. März 2013 stieg die Pulszahl einiger junger Nachwuchskünstler aus dem Landkreis Göppingen sicherlich. Im herrschaftlichen Ambiente des Festsaales im Kurhaus Bad Boll trafen sich die Gewinner und Gewinnerinnen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ nicht nur zu einem Stelldichein, sondern gaben dort ein Konzert der Extraklasse, finanziell unterstützt durch GFE Media.

GFE Media, die Online-Medienagentur aus Göppingen, fühlt sich seit Gründungsbeginn der Nachhaltigkeit und der sozialen Verantwortung verpflichtet und unterstützt dementsprechend viele soziale Projekte im In- und Ausland. Regionale Förderung, wie in diesem Fall, hat für GFE Media jedoch ebenfalls einen wichtigen Stellenwert, zumal mit Unterstützung dieses musikalischen Highlights gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen wurden.

Zum einen wurde der Wettbewerb „Jugend musiziert“ gefördert, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert und in Deutschland zu einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Veranstaltungen für junge Musiker und Musikerinnen gehört. Hier finden musikbegeisterte Kinder und Jugendliche ein Forum für sich und ihre Kunst, getragen vom Deutschen Musikrat und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Zum anderen wurde mit dem Sponsorship des Abends aber auch die Bad Boller Konzertreihe „Töne der Klassik“ unterstützt. Diese Konzertreihe bietet nicht nur regional aktiven Künstlern, sondern auch international renommierte Musikern ein Podium in faszinierendem Ambiente. Hier trifft sich ein musikbegeistertes Publikum von Jung bis Alt bereits seit vielen Jahrzehnten, um in ungezwungener und lockerer Atmosphäre Kammermusik verschiedener Kulturepochen zu genießen. Dieses Juwel der regionalen kulturellen Szene kann aber nur mit der Förderung engagierter Bürger und Unternehmen am Leben erhalten werden.

Kommentare nicht aktiviert